Recettes délicieuses pour la cuisine

Die Verbundenheit zu gutem Essen, egal ob daheim oder im Urlaub bei uns im Bergcristall. Dank unserer leckeren Rezeptsammlung können Sie sich und Ihre Liebsten auch von Zuhause aus verwöhnen.

Viel Spaß beim Nachkochen, Zubereiten und Genießen…

 

 

Rezepttipp: Topfenknödel

ZUTATEN:

  • 700 g Topfen, 10 % trocken
  • 200 g Toastbrot, entrindet, feingerieben
  • 2 Eidotter
  • 3 Eier
  • 50 g Butter, handwarm
  • 3 EL Staubzucker
  • Salz
  • Zitronenschale

 

Butterbrösel:

  • 180 g Butter
  • 150 g Semmelbrösel
  • Staubzucker zum Bestäuben
  • TIPP: Verwenden Sie trockenen Bröseltopfen

 

ZUBEREITUNG:

  • Trockenen Topfen unpassiert mit allen Zutaten gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht
  • 2 Stunden kühl rasten lassen
  • Kleine Knödel (ca. 4 cm Durchmesser) formen
  • Genügend leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und Knödel schwach darin wallend kochen
  • Butter schmelzen, Brösel leicht bräunen und Knödel darin vorsichtig wälzen
  • Anrichten und mit Zucker bestäuben

Garungsdauer: ca. 12 Minuten

Topfenknödel
 

 

 

Rezepttipp: Schokoladetorte

ZUTATEN:

  • Butter zum Ausstreichen
  • Mehl zum Ausstauben
  • Schokoladenglasur 130 g Mehl
  • 130 g Butter
  • 110 g Staubzucker
  • 6 Eidotter, 6 Eiklar
  • 130 g Schokolade
  • 110 g Kristallzucker
  • 150 g Marillenmarmelade

 

ZUBEREITUNG:

  • Handwarme Butter und Staubzucker schaumig rühren, nach und nach Eidotter einrühren
  • Schokolade im Backrohr lippenwarm schmelzen, in den Abtrieb einmengen
  • Eiklar mit Kristallzucker zu festem Schnee schlagen, ebenfalls unter den Abrieb heben
  • Mehl vorsichtig untermengen, in gebutterte, bemehlte Tortenform füllen, Masse nach außen streichen, wodurch eine Mulde entsteht
  • Im vortemperierten Backrohr backen
  • Torte erkalten lassen, aus der Form lösen, horizontal einmal durchschneiden
  • Mit passierter Marmelade dünn füllen, zusammensetzen, seitlich und oben mit Marmelade zart bestreichen
  • Mit Schokoladenglasur auf Glasiergitter glacieren
  • Bei 180 °C ca. 1 Stunde backen
Schokoladentorte
 

 

 

Rezepttipp: Marillenknödel aus TopfenteigZUTATEN:

  • 1/4 kg Topfen
  • 1 Ei
  • 60 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 8 Stück Marillen
  • 50-100 g Butter (zum Anrösten der Semmelbrösel)
  • 1-2 Handvoll Semmelbrösel
  • Staubzucker
  • Zimt

 

ZUBEREITUNG:

  • Ei mitTopfen, Butter, Mehl sowie einer kleinen Prise Salz vermengen
  • Topfenteig in ca. 8-10 gleichgroße Stücke teilen
  • Großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Marillen gut waschen
  • Je einen Teil des Teiges nehmen und auf der Handfläche zu einem flachen runden Kreis drücken. In die Mitte eine Marille platzieren und den Teig zu einem Knödel rollen, sodass die Marille komplett von Topfenteig umschlossen ist
  • Knödel vorsichtig in das leicht wallende Wasser legen und ca. 10 Minuten darin köcheln lassen, bis die Knödel gar sind und an die Wasseroberfläche aufsteigen
  • In einer Pfanne Butter schmelzen, Semmelbrösel mit etwas Zimt vermischen und in der Butter kurz anrösten, Knödel mit anrösten
Marillenkn&ouml aus Topfenteig;del
 

 

 

Rezepttipp: Buchteln mit VanillesauceZUTATEN:

  • 500 g Mehl
  • 40 g Germ
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter (flüssig)
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Bio-Zitrone (Abrieb) Für die Vanillesauce:
  • 400 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 Vanilleschote (Mark auskratzen)
  • 60 g Zucker

Außerdem:

  • Marmelade (zum Füllen)
  • Butter (flüssig; zum Tunken)
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

 

ZUBEREITUNG:

  • Germ in warmer Milch auflösen und zusammen mit der Hälfte des Mehls ein Dampfl ansetzen. Dampfl zugedeckt für ca. 1/2 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen
  • Restliches Mehl, Zucker, Eier, Butter, Zitronenschale sowie eine Prise Salz zugeben und zu einem nicht zu festen Teig verkneten. Zugedeckt erneut aufgehen lassen, bis sich das Volumen kräftig vergrößert hat. Den Teig noch einmal zusammenschlagen und ihn erneut ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen
  • Den Germteig ausrollen (ca. 1 cm dick) und mit einer Form Kreise ausstechen. Diese mit Marmelade füllen und gut verschließen
  • An den Verschlussstellen die Buchteln in flüssige Butter tauchen und dicht in einer ausgebutterten Form aneinanderschlichten. Danach die Buchteln erneut gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Oberfläche der Buchteln jetzt noch mit flüssiger Butter bestreichen und im Backrohr für ca. 30 Minuten backen.

Vanillesauce:

  • Puddingpulver in 5 EL Milch völlig auflösen
  • Restliche Milch und Schlagobers erhitzen, aufgelöstes Puddingpulver, Zucker und Mark der Vanilleschote einrühren
  • Zu einer glatten Sauce aufkochen lassen, dabei die Sauce ständig rühren
Buchteln mit Vanillesauce